Labor

Ein eigener zahntechnischer Bereich in der Ordination bringt Vorteile und erleichtert oftmals die prothetische Arbeit am Patienten. Ob lediglich ein kleiner Bereich in einem Ordinationsraum, oder ein eigener Raum –Techniktisch, Gipsbereich, Labor-Stahlmöbel, sowie Labormotor gehören zum Inventar eines eigenen zahntechnischen Labor-Bereiches.

Techniktisch 
Die Condor Lab Linie von Rossicaws begleitet seit Jahren Zahntechniker in ihrem Berufsalltag und hat es daher geschafft Ergonomie, Unmittelbarkeit und Technologie harmonisch zu vereinen. Jedes Element passt harmonisch zum Gesamtkonzept, verzichtet auf Überflüssiges und reduziert auf die Schönheit im Wesentlichen.
Nähere Informationen: https://rossicaws.it/de/condorlab/

 

Gipsbereich
Gipsrüttler, Gipsmixer und Gisptrimmer übernehmen wichtige Funktionen in der Herstellung eines korrekten Modells. Der Gipsmixer führt die gesamte Arbeit (mischen, gießen, rütteln) unter Vakuum durch, dies garantiert einwandfreie Ergebnisse: gleichmäßig gemischt, blasenfrei! Die eingebaute Vakuum-Pumpe ist besonders leise und wartungsfrei. Die Mischdauer kann durch einen Timer an der Maschine exakt gewählt werden. Der Gipsrüttler unterstützt beim blasenfreien Ausgießen des Abdruckes. Der Gipstrimmer bringt das Gipsmodell in Form und bereitet es für die weitere Bearbeitung vor.

 

Labor-Stahlmöbel
Die Labor-Stahlmöbel von Rossicaws aus der Condor Lab Linie garantieren ergonomische und sofortige Effizienz, ohne Schnickschnack. Den Arbeitsalltag erleichtern gut erreichbare Laden und Behälter. Durch individuelle Adaptionen kann mehr Arbeitskomfort erreicht werden, beispielsweise durch Dunstabzugshauben, Monoblock Hauben oder andere Konfigurationen und Zubehör.
Nähere Informationen: https://rossicaws.it/de/condorlab/

Labormotor
Das Mikromotorhandstück von NSK bietet sanfte Laufeigenschaften und noch mehr Kraft. Dabei ist das 180°-Vektor- Kontrollsystem Garant für eine effiziente und stressfreie Arbeit. Die Form des Handstücks wurde mit größter Sorgfalt unter vorrangiger Berücksichtigung ergonomischer und funktioneller Aspekte entworfen. Das Ergebnis ist ein Handstück, das die Handermüdung erheblich reduziert und die Arbeit über einen längeren Zeitraum erleichtert. Die digitale Geschwindigkeitsanzeige ermöglicht ein leichtes Ablesen. Durch den Turbinenadapter lassen sich Mikromotor und Turbinenhandstück mit einem einzigen Fuß- oder Knieschalter bedienen.
Nähere Informationen: http://www.germany.nsk-dental.com/products/